In Stock
(2 Kundenrezensionen)

Ballknebel aus Leder

21,95  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Werktage

Mit diesem weichen Ballknebel aus weichem Rindsleder bringst du deine/n Partner:in zum Schweigen. Das Mundstück ist in Europa gefertigt und hochwertig verarbeitet und hat einen Durchmesser von ca. 6,5 cm. Der Befestigungsgurt ist ebenfalls aus Leder und individuell einstellbar.

  • Material: Weiches Rindsleder
  • Durchmesser Ball: ca. 6,5 cm
  • Farbe: Schwarz | Rot
Auswahl zurücksetzen
Zahlungsoptionen
Artikelnummer: KS59669 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Ballknebel aus Leder in schwarz oder rot

Zusätzliche Informationen

Material

100% Rindsleder

Farbe

Schwarz, Rot

Durchmesser

ca. 6,5 cm

2 Bewertungen für Ballknebel aus Leder

  1. Claudia S. (Verifizierter Besitzer)

    Beim Bestellen hatte ich dieses Teil grob unterschätzt. Ich dachte, es wäre mehr was für die softe Tour zwischendurch. Tatsächlich ist das Lederkissen mit einem Durchmesser (von oben nach unten) von 67 mm um einiges größer als angegeben. Nicht erschrecken, es geht sich alles aus! Hast du dieses Ding erst einmal in deinem Mund untergebracht, zwingt es dir die Kiefer weit auseinander. Nur kurz versuchst du dagegen anzukämpfen. Das Kissen ist stärker als du, also ergib dich! Was auch nicht dein Schaden sein wird, denn es entpuppt sich als durchaus angenehm und als ein lustvolles Spielzeug.
    Wenn du es dir aufs Knebeln stehst, findest du in diesem Teil eine aufregende Abwechslung zu herkömmlichen Ballknebeln aus Silikon oder Hartgummi. Ich tendiere hier ja ohnehin immer mehr zu Leder. Und ja: Nimm im Zweifelsfall die Ausführung in Rot! Das sieht dann absolut geil aus, wenn du die Zähne bleckst!

  2. Claudia S. (Verifizierter Besitzer)

    Endlich die Ausführung in Rot! Zu diesem Knebel habe ich eigentlich schon alles gesagt. Inzwischen hat sich dieses Teil zu meinem absoluten Favorite entwickelt. Es vermittelt den notwendigen Zwangscharakter, gleichzeitig ist dieses linsenförmige Lederkissen im Mund sinnlich unübertroffen.
    Ein kleiner Einschub: Ich habe länger gebraucht, um mir einzugestehen, dass ich es mir auf Bondage stehe. Dabei verabscheue aber jegliches Ritual nach dem Muster von Dominanz und Unterwerfung oder gar Demütigung. Lasse ich mir einen Knebel verpassen, dann deshalb, weil mich das Teil an sich anmacht, aber bestimmt nicht, um mich zum Schweigen bringen zu lassen. In diesem Sinne öden mich diese zumeist unterirdischen Beschreibungstexte aber auch sowas von an.
    Wie dem auch sei! Rot ist hier, wie schon erwähnt, eindeutig die Farbe der Wahl.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.