Bondage / Fesseln

Ergebnisse 1 – 16 von 287 werden angezeigt

Bondage / BDSM Fesseln

Beim Bondage wird einer der beiden Partner an den Händen oder auch Händen und Füßen fixiert. Dies kann mit Leder- oder Metallfesseln oder auch Seilen geschehen. Die gefesselte Person steht dann dem*der Partner*in uneingeschränkt zur Verfügung.

Seit Fifty Shades of Grey ist Bondage im Mainstream angekommen. In vielen Schlafzimmern gehören sanfte bis harte Bondage Sessions zum normalen Sex. Vor allem Handfesseln im Bett sind schon seit langem beliebte Sexspielzeuge für Fesselspiele und Bondage. Daneben gibt es noch zahlreiche BDSM Fessel-Toys wie z.B. BDSM Halsbänder, BDSM Fußfesseln, Seile, Ketten, Augenbinden, die mehr Lust in euer Liebesleben bringen. Egal ob Anfänger oder BDSM Profi, im KINKSTORE findet ihr alles, was ihr benötigt um eurer Fantasie und Lust freien Lauf zu lassen. BDSM-Spiele bereichern den Sex und lassen Dich neue Höhepunkte erleben.

Du bist Anfänger:in und möchtest wissen, wie du am besten beginnen sollst?

Am Anfang steht immer die Kommunikation! Zuerst ist es wichtig mit deiner/m Partner:in zu sprechen. Wenn sie/er einverstanden ist, fangt ihr am besten mit weichen, leicht lösbaren BDSM Fesseln an. Es eignen sich Satin- Samtfesseln oder Handfesseln aus weichen Gummi. Beginne damit sie/ihn ans Bett zu fesseln und zu betrachten wie weit sie/er dies erregend findet. Wenn du es bist, der/die gefesselt werden möchte muss natürlich dein/e Partner:in den aktiven Part übernehmen.

Fortgeschritten und Profis finden bei uns BDSM Fesseln aus weichem bis robustem Leder, Kunstleder und Metall. Die abschließbaren Versionen sorge dafür, dass Sub auf keinen Fall entkommen kann. Auch Seile aus Hanf oder Seide eignen sich hervorragend. Natürlich sind BDSM Fesseln auch ein Zeichen der Unterwerfung und Schmuck. Es gibt sie in den Unterschiedlichsten Qualitäten und Materialien.

Was ist beim Fesseln zu beachten?

Fesseln sind immer so anzulegen, dass sie keine Quetschungen hervorrufen oder die Blutzufuhr behindern. Besonders im Halsbereich kann dies zu großen Schäden führen. BDSM Fesseln sollten immer verstellbar sein und geeignet um Sub so in der gewünschten Position zu fixieren, das er/sie sich nicht befreien kann.

Welche BDSM Fesseln gibt es?

Es gibt  verschiedene Arten von BDSM-Fesseln mit denen man unterschiedliche Körperteile fixieren kann.

BDSM Halsbänder

Halsbänder sind im BDSM nicht nur ein Mittel der Fixierung, sondern in erster Linie auch ein Zeichen der Unterwerfung. Sub, Sklav:in trägt das Halsband mit Stolz und zeigt dadurch, dass sie/er dem Herrn dient. BDSM Halsbänder werde auch gerne mit einer Führungsleine zu Vorführung genutzt.

BDSM Handfesseln

BDSM Handfesseln werden um die Handgelenke gelegt um die Handlungsfreiheit der/des Sub einzuschränken oder sie/ihn an Möbeln, z.B. Bett oder Andreaskreuz, zu befestigen. BDSM Handfesseln sind neben dem BDSM Halsband die gebräuchlichsten Fesseln.

BDSM Fußfesseln

Fußfesseln schränken die Bewegungsfähigkeit von Sub, Sklav:in erheblich ein. Mit einer Kette verbunden hindern sie am Laufen oder liegend, z.B. auf dem Bett, werden die Beine gespreizt gehalten. Die Möglichkeiten sind vielfältig und eurer Fantasie überlassen.

Weiter gibt es auch noch besondere BDSM Fesseln wie Oberarm- und Oberschenkelfesseln, Hog-Ties, Hängefesseln und auch ganze Bondage Sets, in denen neben den Fesseln auch Flogger oder andere BDSM Toys enthalten sein können.