BDSM Peitschen, Paddels & Co

BDSM Peitschen, Paddels, Rohrstock & Co

Im Kinkstore BDSM Shop steht das Vergnügen und die Zufriedenheit unserer Kundern an vorderster Stelle. Darum sind wir bestrebt, euch immer die qualitativ hochwertigste Auswahl an Produkten anzubieten. Deiner*em Sub beizubringen, gehorsam zu sein, ist eine langwierige und doch angenehme Erfahrung. Insbesondere wenn du das passende BDSM Equipment aussuchen möchtest, bist du im Kinkstore genau richtig. Wenn du Gefallen daran findest, geschlagen zu werden, kann die Auswahl der richtigen Peitsche für deine Wünsche, komplizierter sein als du denkst. In der “BDSM-Welt” kann sich der Begriff Peitsche auf vieles beziehen, von mehrschwänzigen Peitschen mit einem stabilen Griff, über Reitgerten bis hin zu langen, einschwänzigen Bullenpeitschen.

Als Spezialist, wenn es um körperliche Bestrafung und Disziplinierung geht, führen wir eine große Auswahl an BDSM Peitschen, Floggern, Paddeln, Rohrstöcken und mehr. Unser Angebot umfasst mehr als 30 verschiedene Peitschen aus verschiedenen Materialien, wie z.B. Leder, Gummi, Kunstleder oder Rosshaar. Alle diese Peitschen können im sogenannten “Impact Play”. Impact Play bezieht sich, einfach ausgedrückt, auf jede Form von Schlag auf einen Körper zum Zwecke der sexuellen Befriedigung. Das Schlagen kann sowohl mit der Hand, als auch durch Verwendung verschiedener Schlaginstrumente, u.a. Peitschen, erfolgen.

Das Paddel / Die Klatsche

Ein flaches Schlaginstrument mit einem kurzen Griff. Wem die Handflächen schmerzen, der nimmt ein Paddel. Hergestellt sind Paddels meist aus mit Leder oder Kunstleder bezogenem Holz oder hochwertiger aus ca. 5 mm dickem Rindsleder. Um den Luftwiderstand zu verringern, werden manchmal Löcher in die Schlagfläche gebohrt. Paddels erzeugen eine großflächige Rötung und werden oft auch zum Aufwärmen verwendet. Schlägt man allerdings etwas fester zu, können auch Paddels ziemlich schmerzhaft sein. Man nennt sie auch Klatschen, weil sie beim Auftreffen ein klatschendes Geräusch erzeugen.

Der Flogger – Die BDSM Peitsche zum Aufwärmen und mehr

Flogger sind ideal für Anfänger und natürlich bestens für das Aufwärmen zu Beginn einer Session geeignet. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Materialien wobei die meist verwendeten aus Breiteren Leder- oder Kunstlederriemen bestehen. Die etwas breiteren und weichen Riemen sorgen für eine größere Aufschlagfläche und damit eine breitere Verteilung des Schmerzes. Sie werden zumeist zu Beginn einer Session verwendet um die/den Bottom langsam an das Gefühl für die Schläge heranzuführen. Allerdings kann auch ein fester Schlag mit einem Lederflogger ziemlich bissig sein.

Mit dem Flogger schlägt man auf den gesamten Körper, er trifft großflächig auf und sorgt für eine gleichmäßige Rötung. Rücken und Po werden bestens vorgewärmt, wenn man anschließend noch eine Riemenpeitsche, eine Gerte oder einen Rohrstock einsetzen möchte.

  • Angebot!
    Geflochtener Flogger
    Geflochtener Flogger
    -5%

    Geflochtener Flogger

    35,95  *  

    Für Liebhaber von Floggern ist dieser geflochtene Flogger eine perfekte Wahl. Seine 8 geflochtenen Stränge…

Die Riemenpeitsche – wenn es etwas mehr sein darf.

Die Riemenpeitsche ist einem Flogger auf den ersten Anblick sehr ähnlich. An einem meist kurzen Griff sind, in diesem Falle dünnere, Riemen befestigt. Bekannt ist diese Peitsche u.a. als “Neunschwänzige” aus der Geschichte der Seefahrt. Die Riemen bestehen heutzutage meistens aus Leder, Gummi, Ketten und Kunststoff. Im Gegensatz zu einem Flogger, ist eine Riemenpeitsche ein äußerst giftiges Schlaginstrument, welches deutliche Spuren hinterlässt. Riemenpeitschen lassen sich wie auch Flogger, leicht transportieren und finden schon in einer kleinen Tasche Platz.

Die Gerte – nicht nur für Pferde

Vanillas, Menschen die mit BDSM nicht allzu viel Erfahrung haben, sehen eine Gerte im Umfeld des Reitsports. Für BDSM affine Menschen ist eine Gerte ein ganz besonderes Spielzeug mit dem man nicht nur Pferde, sondern auch Subs disziplinieren und bestrafen kann. Eine Gerte besteht meistens aus einer flexiblen Seele aus Fiberglas oder einem biegsamen Stock, die mit einer Ummantelung aus Leder bzw. Kunstleder versehen ist. An einem Ende ist ein Griff geformt und Gerten sind fast immer mit einer Schlaufe versehen. Am anderen Ende befindet sich oft eine Klatsche, manchmal auch ein kurzes Lederbändchen.