• Plug mit Kette

Sextoys aus Metall – Edelstahl & Aluminium

Metall auf nackter Haut sorgt für ein ganz besonders erregendes Gefühl. Im ersten Moment fühlt es sich, wenn nicht absichtlich erwärmt, kühl an und du spürst irgendwie die Härte des Materials. Für die Herstellung von qualitativ hochwertigen Sextoys wird hauptsächlich Edelstahl und Aluminium verwendet. Hierbei hat Edelstahl den Vorteil der Härte und Ausstrahlung, während Aluminium leichter ist und sich der Umgebungstemperatur schneller anpasst. Beide Materialien lassen sich leicht reinigen und sind geradezu unkaputtbar.

Ein weiterer Vorteil gegenüber Sextoys aus Silikon ist, dass du auch silikonbasierte Gleitmittel verwenden kannst, welche besonders lang anhaltend sind. Besonders beim analen Spielen ist ein silikonbasiertes Gleitmittel empfehlenswert.